AUßERGERICHTLICHER VERGLEICH

ALLGEMEINES ZUM VERGLEICH IN DEUTSCHLAND

Der Schuldner hat vor Eröffnung und auch danach in jeder Phase des Insolvenzverfahrens die Möglichkeit, durch einen Vergleich mit den Gläubigern ein Insolvenzverfahren zu vermeiden bzw. dieses zu beenden oder eine frühzeitige Restschuldbefreiung zu erlangen.

VERGLEICH NACH VERFAHRENSERÖFFNUNG

Auch nach Antragstellung wird, sofern dies aussichtsreich erscheint, noch einmal ein gerichtlicher Einigungsversuch unternommen. Vorteil des gerichtlichen Einigungsversuchs ist, dass jetzt nicht mehr alle, sondern nur noch die Mehrheit der Gläubiger nach „Köpfen und Schuldsumme“ dem Schuldenbereinigungsplan zustimmen muss. Das Gericht kann unter bestimmten Voraussetzungen die Zustimmung der Gläubigerminderheit, die den Plan ablehnt, ersetzen (der sogenannte insolvenzgerichtliche Zwangsvergleich).

VERGLEICH WÄHREND DES INSOLVENZVERFAHRENS

Eine eher wenig bekannte Möglichkeit besteht darin, den Insolvenzvergleich im laufenden Insolvenzverfahren zu nutzen, um eine vorzeitige Restschuldbefreiung zu erwirken. Der Schuldner hat gemäß § 213 InsO die Möglichkeit, sich mit Gläubigern über einen Vergleich zu einigen, die Forderungen zur Insolvenztabelle angemeldet haben. Voraussetzung ist, dass einer Einstellung des Insolvenzverfahrens zugestimmt wurde.

Beim Schuldenvergleich bietet der Schuldner die sofortige Zahlung einer Teilsumme an und die Gläubiger verzichten daraufhin auf den Rest ihrer Forderungen. In Absprache mit dem Insolvenzgericht kann eine vorzeitige Restschuldbefreiung dann erwirkt werden.

Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Vergleich ist, dass der Schuldner tatsächlich sofort und in einer Summe zahlen kann. Das funktioniert in der Regel durch dritte Personen, etwa Familienmitglieder, welche die Teilsumme übernehmen. Darüber hinaus muss die Mehrheit der Gläubiger dem Vergleich zustimmen.

Die Akzeptanz des Teilvergleichs bei den Gläubigern ist hoch; durch den Vergleich können die Schuldner meist einen größeren Teil der Schulden begleichen als bei Durchführung eines Insolvenzverfahrens.

Lösungswege

Lernen Sie uns kennen! Wir stehen zu einem verbindlichen aber kostenlosen Erstgespräch gerne zur Verfügung.

Schildern Sie uns Ihre Situation – Gemeinsam wollen wir mit folgenden Lösungsansätzen einen Weg aus der Schuldenkrise finden:


Außergerichtlicher Vergleich


Insolvenzverfahren nach EU-Recht in England


Insolvenzverfahren in Deutschland


Sanierung und Restrukturierung